Continental Aktiengesellschaft

Unternehmensinformationen
Continental Automotive GmbH, Continental Automotive GmbH, Continental TEMIC Automotive Electric Motors GmbH, Continental Teves AG & Co. OHG, Continental Vibration Control GmbH, Continentale Lebensversicherung a.G.
Eine Erfolgsgeschichte aus Hannover
Die Gründung der Continental AG erfolgte 1871 in Hannover. Gegründet wurde das Unternehmen unter dem Namen Continental-Caoutchouc- & Gutta-Percha Compagnie als börsennotierte Aktiengesellschaft. Das Unternehmen hat es anschließend geschafft, sich in nur wenigen Jahrzehnten eine Position unter den führenden Gummi- und Reifenherstellern Deutschlands zu erkämpfen. Heute gehören zur Continental AG zahlreiche Marken – unter anderem Ate, Vdo, Semperit und Uniroyal. Zudem ist das Unternehmen nicht mehr nur in der Reifenherstellung tätig, sondern ist auch ein weltweit bedeutender Automobilzulieferer, der beispielsweise Reifen, Schläuche und Fahrzeugelektronik herstellt.

Die Continental AG wurde in Hannover gegründet, wo das Unternehmen bis heute den Hauptsitz unterhält. Hier wurden über die Jahre auch einige Werke der Continetal AG gebaut und betrieben. Hierzu zählen zum Beispiel das Werk an der Vahrenwalder Straße in Hannover oder das Continental Werk Hannover Stöcken. Das Unternehmen stellte anfangs Weichgummiwaren und gummierte Stoffe sowie Massivbereifungen her. Später folgten als Pneumatics bezeichnete Luftreifen für Fahrräder und profillose Luftreifen für Automobile. Die Entwicklung von Profilreifen für Automobile erfolgte schließlich 1904. Neben einem Engagement im Motorsport entwickelte das Unternehmen die Reifensparte weiter und erweiterte auch das Produktangebot. Heute umfasst die auf mehreren Kontinenten tätige Continental AG die beiden Geschäftsbereiche Automotive Group und die Rubber Group.

Die beiden Geschäftsbereiche der Continental AG
Zur Automotive Group zählen dabei die Unternehmensdivisionen Chassis & Safety, Interior und Powertrain. Der Rubber Group sind die Divisionen Pkw-Reifen, Nfz-Reifen und ContiTech zugeordnet. Die Produktpalette der Continental AG ist weitreichend und umfassend. So produziert und entwickelt die Continental AG zum Beispiel allein in der Division Chassis & Safety unter anderem Sensoren, Airbagelektronik, Brems- und Fahrdynamikregelsysteme sowie Fahrerassistenzsysteme. Hinzu kommen zum Beispiel noch die Benzin- und Dieseleinspritzsysteme als Produkte der Powertrain Division und die Produkte der Reifenproduktion.

Für die Reifenproduktion und Entwicklung sind dabei die Divisionen Pkw-Reifen und Nfz-Reifen (Nutzfahrzeugreifen) der Rubber Group zuständig. Diese Divisionen produzieren vom PKW Reifen für die Kompaktklasse über Reifen für Kleintransporter und Vans bis hin zum Lkw- und Industriereifen zahlreiche Reifengrößen und -formate für unterschiedliche Marken. Die der Rubber Group zugeordnete ContiTech produziert als Technologiepartner und Erstausrüster verschiedene Produkte für Wirtschaftszweige wie die Automobilindustrie, den Maschinenbau und den Schienenverkehr sowie für die Schiff- und Luftfahrt.