FAQ

FAQ

Wie bewerte ich meinen Chef?

Suchen Sie zunächst das Unternehmen, in dem Sie derzeit arbeiten oder gearbeitet haben. Sollte auf meinChef.de von diesem Unternehmen kein Profil vorhanden sein, nutzen Sie die Chance und legen Sie dieses an. Tragen Sie die Adresse des Unternehmens in die Maske ein und ergänzen Sie Ihre Angaben durch den Webauftritt des Unternehmens und die Branche, in der das Unternehmen angesiedelt ist.

Entscheiden Sie, ob Sie den Chef namentlichen nennen wollen und schon kann es mit der Bewertung losgehen. Empfehlung vom meinChef.de Team: Nennen Sie Ihren Chef beim Namen! Warum, das sehen Sie hier.

Im ersten Schritt sehen Sie sechs Aussagen zum Chef. Bewerten Sie diese ehrlich und fair. Bewerten Sie die Aussagen auf einer Skala von 1 bis 5. Haben Sie Fragen zu der Bewertungsskala? Links neben der Bewertungsübersicht finden Sie die Erklärung der Punkteskala.

Nun können Sie Aussagen über das Unternehmen bewerten. Sie haben die Wahl. Entweder bewerten Sie die Oberkategorie oder beziehen Sie zu einzelnen Statements Stellung. Der Mittelwert aus Ihrer Bewertung fügt sich zu einer Gesamtnote für eine Kategorie zusammen.

Ein Beispiel: Wie sehen Sie das Verhältnis zu Ihren Kollegen in Ihrem Unternehmen? Sie können nun eine Bewertung für das Kriterium „Kollegen“ von 1 bis 5 abgeben. Oder Sie bewerten die vier Statements zu den „Kollegen“ einzeln. Der Mittelwert aus diesen Bewertungen ergibt dann ein genaues Bild von Ihrer Meinung zur Kategorie „Kollegen“.

Bleiben Sie bei dieser Bewertung ehrlich und lassen Sie sich nicht von einem miesen (Arbeits-)Tag beeinflussen. Nur so kann ein wirklich objektives Bild Ihres Unternehmens entstehen. Beachten Sie auch die Bewertungsregeln von meinChef.de.

Nutzen Sie im nächsten Schritt das Angebot, die freiwilligen Leistungen des Unternehmens (Benefits) anzugeben. Gibt es zum Beispiel eine Kantine, einem Betriebskindergarten oder werden vermögenswirksame Leistungen vom Arbeitgeber angeboten.

Sollte das Team von meinChef.de ein Benefit Ihres Arbeitgebers vergessen haben, fühlen Sie sich aufgefordert, dies nachzutragen. Je genauer Sie Ihr Unternehmen beschreiben, desto besser können sich andere Nutzer ein Bild von Ihrem Arbeitsplatz machen.

Nutzen Sie die Chance, in kurzen persönlichen Statements zu Ihrem Unternehmen Stellung zu beziehen. Sind 140 Zeichen zu wenig Platz für Ihre Meinung? Indem Sie das Pluszeichen anklicken, können Sie Ihre Aussagen zum Arbeitgeber und dem Unternehmen ergänzen. Bleiben Sie stets fair und ehrlich in Ihren Aussagen, beachten Sie die Bewertungsregeln von meinChef.de.

Damit Ihre Bewertungen zur Freischaltung an meinChef.de übermittelt werden, ist es erforderlich sich einzuloggen oder, falls noch nicht passiert, sich zu registrieren. Nachdem Sie erfolgreich die Bewertungen ausgeführt haben, können Sie die weiteren Vorteile von meinChef.de nutzen.